Juniorinnen 1 - 3.Liga

Trainingszeit 

FR 18:30 - 20:00 / Feldmatt

Kader

Nr. Name Jahrgang Position
Wolf Reto Trainer
Bollina Carla 2000
Bütler Bianca 1998
Christen Sandra 1997
Gabriel Kimena 2001
Grüter Andrina 1998
Iseni Artina 1998
Jenal Rebecca 1999
Meier Seraina 1998
Peter Elina 1998
Roos Viola 2001
Sorrentino Chiara 1999
Traber Michelle 2001
Weiss Carmen 2000

VBC Ebikon - Bilanz zur Weihnachtspause

Die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest und/oder Ferien sind bei vielen bereits abgeschlossen und auch das Volleyballjahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Die Teams des VBC Ebikon haben bereits die Hälfte der Saison 16/17 absolviert. Grund genug um in den einzelnen Teams einen kurzen Blick auf die erste Saisonhälfte zu werfen.

 

Damen 1

Ein enges Kader und zusätzlich auch dieses Jahr wieder einige verletzte Spielerinnen erschwerten die Arbeit für Team und Coach nach dem Abstieg aus der 1. Liga zusätzlich. Umso höher einzustufen sind die 6 Siege in Folge zum Saisonstart. Danach schlug leider die Verletzungshexe zu und zwang das Damen 1 zu einigen Umstellungen. In den restlichen 4 Spielen bis zur Weihnachtspause konnte dann leider nur noch 1 Punkt ergattert werden. Deshalb kommt die Pause nun auch nicht gerade ungelegen und die angeschlagenen und verletzten Spielerinnen haben ein paar Tage Zeit sich zu erholen.

 

Damen 2

Nach dem Aufstieg des Damen 2 im letzten Jahr zahlte das junge Team bisher einiges an Lehrgeld in der neuen Liga. In den meisten Spielen kann man zwar durchaus mithalten und hat auch Chancen auf einen Sieg. Allerdings fehlt in den entscheidenden Situationen oft das das kleine "etwas" was über Sieg und Niederlage entscheidet. Mit einem Punkt steht das Damen 2 zur Pause auf dem 8. Rang, bei optimalen Rückrundenverlauf ist der Ligaerhalt aber noch immer möglich.

 

Damen 3

Auch die 3. Damenmannschaft bestehend aus vielen ehemaligen 1. Ligaspielerinnen ist letzte Saison in die 3. Liga aufgestiegen. Nach 7 Siegen in der Hinrunde und dem weiterkommen im RVI-Cup gab es zuletzt gegen die starke Mannschaft vom FC Luzern aber den ersten Dämpfer der Saison. Das Damen 3 ist nun im neuen Jahr auf einen Ausrutscher der Damen aus Luzern angewiesen wenn der Gruppensieg noch erreicht werden möchte!

 

Juniorinnen 1

Die Juniorinnen sind im Vergleich zum letzten Jahr stark verändert. Wichtige Teamstützen mussten die Frauschaft verlassen und deshalb muss sich das neue Team erst noch finden. Hinzu kommen auch hier einige Verletzungssorgen und andere Abwesenheiten die nicht dafür sorgen, dass der Findungsprozess schnell von statten geht. Nach der 1. Saisonhälfte ist das Juniorinnen 1 deshalb im unteren Teil der Tabelle anzufinden. Die Chancen auf eine erfolgreichere Rückrunde sind aber gut!

 

Juniorinnen 2

Die Juniorinnen der 4. Liga haben diese Saison aufgrund mangelnder Teamanzahl nur eine sehr kleine Gruppe. Die vielen jungen Spielerinnen gewöhnen sich in dieser Saison noch an das grössere Feld und schnellere Volleyballspiel als noch im U-Bereich. Deshalb warten die Juniorinnen 2 noch auf ihre ersten Meisterschaftspunkte in dieser Saison. Die allerdings auch erst bei 3 absolvierten Spielen!

 

Herren 1

Die 1. Herrenmannschaft spielt diese Saison erst zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte in der 1. Liga. Mit einer kurzen und nicht optimalen Vorbereitung gestartet war es dann in teilen der Hinrunde auch spürbar, dass diverse Spieler noch Trainingsrückstand haben. Abstimmung und Selbstvertrauen aufgrund fehlender Traningsstunden sind nach wie vor zu verbessern. Umso schöner konnte sich das Team, obwohl noch viel Potenzial nach oben, bereits 8 Punkte im Kampf gegen den Abstieg sichern.

 

Herren 2

Das Herren 2 spielt auch diese Saison in der 4. Liga. Nach bereits 10 von 15 Spielen steht man sehr gut da in der Weihnachtspause. Mit 16 Punkten steht das Herren 2 auf dem 3. Zwischenrang. Die Motivation ist gross diesen Platz in den restlichen 5 Spielen zumindest zu verteidigen oder sogar noch zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen muss weiter an der Konstanz während den Spielen gearbeitet werden!

 

Herren 3

Auch die 3. Herrenmannschaft spielt in der 4. Liga. Dank einem grossen Kader ist es möglich das Thema "gezielte Belastungssteuerung" äusserst ernst zu nehmen. Deshalb verzichtet das Team immer mal wieder auf den ein oder anderen Spieler damit dieser sich vollkommen regenerieren kann für die kommenden wichtigen Aufgaben. Die Taktik scheint auf zu gehen. Nach der Hinrunde liegt das Herren 3 auf dem starken 4. Rang!

 

U-Teams

Natürlich sind auch dieses Jahr wieder unsere U-Teams im Einsatz. In den unterschiedlichen Kategorien kämpft unser Nachwuchs zum einen um Ligen und Ränge und zum anderen natürlich auch um Erfahrung und versucht möglichst schnell viel Fortschritt zu erzielen. Auch dieses Jahr gibt es wieder Teams die noch Chancen haben im Abschlussturnier um einen begehrten Platz an der Schweizermeisterschaft zu spielen. Ob es reicht werden wir dann am Ende der Saison sehen.

An dieser Stelle bleibt uns euch nun nur noch frohe Festtage zu wünschen und einen guten Rutsch ins neue (Volley)-Jahr!