Trainingslager 2019 in Leukerbad

REISE DURCH DIE ZEIT

Unter der Leitung von Professor Dr. Drinkmann reiste die Juniorenabteilung des VBC Ebikons vom 28. September bis am 5. Oktober 2019 durch die Zeit. Ziel der einzelnen Mottogruppen war es, genügend Serum für die Zeitmaschine zu sammeln, um am Ende der Woche wieder das Jahr 2019 zu erreichen. In den unterschiedlichsten Disziplinen – wie z.B. Pyramiden bauen, Ritterspiele austragen, die erste Mondlandung nachspielen oder Quiz-Fragen richtig beantworten – traten die Gruppen gegeneinander an.

Tagsüber wurde fleissig in den verschiedenen Altersgruppen trainiert. Die Trainer forderten einiges von den Teilnehmenden, doch liessen sie auch den Spass nicht zu kurz kommen. Interne Trainingsmatches wurden ausgetragen, polysportive Spiele gespielt und persönliche Ziele der Spieler und Spielerinnen verfolgt.

Wie jedes Jahr ging es auch heuer wieder auf eine Wanderung. Unser Weg führte über den Thermalquellen-Steg durch die Dalaschlucht. Um die Rucksäcke der Leiter zu leeren, wurden am Mittag feine Würste (von Roger Vogel, Bahnhöfli Ebikon gesponsert) grilliert. Da ein Aufenthalt in Leukerbad kein richtiger wäre, ohne die Thermalbäder zu besuchen, durften die Teilnehmenden – sowie auch die Leiter/-innen – lässige Stunden im Bad verbringen.

Der traditionelle, lagerabschliessende Leiter-Junioren-Match fand dieses Jahr am Freitag in den frühen Morgenstunden statt. Teils noch leicht verschlafen wärmten alle ihre kalten Glieder auf. Die Grossen zeigten ihr ganzes Können und konnten viel vom Gelernten der Woche gegen das Leiterteam anwenden. Sie wurden fleissig von den jüngeren Spielerinnen und Spielern unterstützt, welche sogar für kurze Zeit ihr gleichzeitig stattfindendes Training unterbrachen.

Aber was wäre ein Lager ohne leckeres Essen?
Unser Küchenteam, Claudia und Björn Krummenacher und Sibylle Fries, überbot sich jeden Tag selbst. Sei es selbstgemachtes Apfelmus zu den Älplermakkaronen oder selbstgemachtes Pesto, kulinarisch wurden wir von A-Z verwöhnt in dieser Woche. An dieser Stelle ein riesen Dankeschön an unser tolles Küchenteam! Auch möchten wir uns bei unserem Leiterteam und allen Sponsoren herzlichst bedanken – ohne euch wäre das diesjährige Lager nicht möglich gewesen!

Die Lagerleiterinnen
Selina Poletti und Deborah Schriber

unterstützt durch das Leiterteam
Carla Bollina, Tanja Burri, Elina Peter, Mario Schmocker, Gisela Strässle, Kyra Ulrich