Juniorinnen 2 verliert knapp gegen Tabellenführer

Motivierte Juniorinnen verlieren knapp gegen den Tabellenführer.

Das Juniorinnen 2 des VBC Ebikon kämpft, aber verliert schliesslich 3:0 gegen die starke Mannschaft aus Steinhausen.

Der Match der Juniorinnen 2 vom VBC Ebikon war für 13 Uhr geplant, musste aber aufgrund eines Turniers, welches alle lokalen Turnhallen beanspruchte, auf 15 Uhr verschoben werden. Als Dankeschön für die Flexibilität wurden die Ebikonerinnen vom Gegner Steinhausen mit Pralinés begrüsst. Der erste Satz verlief leider auch in diesem Sinne. Das Team vom VBC Ebikon nahm sich nur die Punkte, welche der Gegner als Geschenk zurück liess. Ebikon verlor deshalb den ersten Satz mit 10:25.

Man muss jedoch auch beachten, dass Steinhausen kein einfacher Gegner ist. Sind sie doch Tabellenführer und spielten letztes Jahr sogar in der 3. Liga. Die Ebikonerinnen liessen sich aber nicht einschüchtern. Im Gegenteil! Voller Motivation kämpften sie um jeden Punkt. Die zwei folgenden Sätze gingen nur ganz knapp an den VBC Steinhausen.

Die Mädels aus Ebikon freuen sich bereits auf die Rückrunde.

Christian Weber