Guter Saisonabschluss für das Damen 3

Am vergangenen Samstag spielte das Damen 3 vom VBC Ebikon den letzten Match der Saison in Neuenkirch und konnte die Saison würdig beenden.

Der Start des Spiels verlief ausgeglichen zwischen den beiden Teams, die vor dem Spiel auf den Rängen 4 (Ebikon) und 6 (Neuenkirch) platziert waren. Die Spielerinnen aus Neuenkirch konnten sich im Verlauf des ersten Satzes einen kleinen Vorsprung erspielen. Dank cleveren Punkten konnten die Gäste aus Ebikon aber nochmal aufholen und den ersten Satz knapp mit 26:24 für sich entscheiden.

Den Start in den zweiten Satz verpassten die Ebikonerinnen und waren von Beginn weg einige Punkte im Rückstand. Beim Stand von 24:17 für Neuenkirch rauften sich die Spielerinnen aber zusammen und versuchten noch möglichst viele Punkte zu erzielen. Dank einem sehr sicheren Spiel ohne Eigenfehler, stand plötzlich 24:24. Damit hatten wohl die wenigsten gerechnet. Beflügelt von der guten Spielphase, konnten die Ebikonerinnen den zweiten Satz nach einem unglaublichen Kampf mit 28:26 gewinnen.

Somit war die Ausgangslage für den dritten Satz für die Ebikonerinnen deutlich besser, die den Elan und den Kampfgeist aus dem knapp gewonnenen zweiten Satz mitnehmen konnten. Der Satz ging dann auch deutlich (25:18) an das Damen 3 aus Ebikon, welches die Saison dank dem Sieg auf dem guten 3. Rang beendet.

Nun ist die Volleyballsaison für die meisten Teams zu Ende. Am kommenden Wochenende werden in Ebikon noch die Auf- und Abstiegsspiele ausgetragen sowie der Cupfinal gespielt. Der VBC Ebikon freut sich über alle volleyballbegeisterten Zuschauer.