Damen 3 gewinnt im SVRI Cup

Gestern, Mittwoch 11.1.2017, spielte die 3. Damenmannschaft des VBC Ebikon in der Wydenhofturnhalle um den Einzug in den Halbfinal des SVRI Cups 2016/2017. Gegner war die junge Mannschaft vom VBC Sursee. 

Sursee, welches aktuell auf dem 4. Rang in der 2. Liga rangiert, musste also unter der Woche zum 2. platzierten Dritligisten nach Ebikon reisen. Keine einfache Aufgabe wie sich zeigen sollte...

Von Beginn an übernahm die erfahrene Truppe aus Ebikon das Zepter. Dank einer soliden Annahme und gezielten Punkten in Angriff und Block vermochte schnell ein kleiner Vorsprung geschaffen werden im ersten Satz. Von diesem musste gegen Ende noch gezehrt werden, aber es reichte dennoch zum Satzerfolg. Nach einigen Umstellungen auf beiden Seiten des Netzes war die Geschichte des zweiten Durchanges  ziemlich identisch. Die grössere Routine setzte sich durch und Ebikon konnte die "Big-Points" für sich verbuchen. Mit dem Rücken zur Wand konnte das oberklassige Sursee aber nochmal zusetzen und im dritten Satz verstärkt wichtige Punkte für sich gutschreiben lassen. Zeitweise war auf der Seite der Ebikonerinnen nicht mehr viel der grösseren Routine und Sicherheit zu sehen. Zu viele Eigenfehler schlichen sich in das Spiel der Gastgeberinnen! Wenig überraschend ging der Durchgang dann auch an die Gäste aus Sursee. Dank einem super Start in den vierten Satz konnten die Ebikoner Damen dann aber sofort die richtige Antwort auf dem Platz geben, schnell schraubte das Heimteam den Spielstand auf 8:2, die Vorentscheidung schien schon fast gefallen. Aufgrund einer starken Serviceserie der Surentalerinnen war dieser Vorsprung aber so schnell wieder weg wie er gekommen ist. Beim Stande von 9:9 begann der Satz somit nochmal von vorne. Im richtigen Moment konnten die Ebikonerinnen dann aber nochmal zulegen. Starke Services und vorallem gutes Spiel am Netzt sorgten für den entscheidenden Satzerfolg! 

Mit diesem 3:1 Sieg über den VBC Sursee qualifiziert sich also das Damen 3 für die Halbfinals des SVRI Cup. Möglicher Gegner in diesem Halbfinal ist nebst dem VBC Steinhausen auch die erste Damenmannschaft des VBC Ebikon. Möglich also, dass es in diesem Jahr ein reines Ebikoner Halbfinale gibt im diesem Wettbewerb!

Herzliche Gratulation und weiterhin eine gute Saison auch im neuen Jahr!